Endgültige Trennung?

Frage:

Liebe Vivian

Ich bin seit etwas mehr als 2 Jahren zurück aus dem Ausland. Die Beziehung mit meinem Mann ist aus meiner Sicht beendet, obwohl es gedauert hat, bis ich es wirklich zuliess. Wir sind seit über 13 Jahren zusammen, und haben eine 7-jährige Tochter. Mein Mann scheint nicht zu verstehen, dass zu viel passiert ist zwischen uns, und wir uns im Kreis drehen. Ausserdem habe ich eine schwere Zeit aus gesundheitlicher Sicht hinter mir, bin alleinerziehend und muss auch arbeiten, um uns beide zu ernähren.
Wir haben gemeinsam ein Haus gebaut, in das ich meine ganze Pensionskasse  reingesteckt habe. Mein Mann versucht zwar, seit längerer Zeit einen Käufer zu finden. Nur weiss ich nicht richtig, ob er wirklich stark genug ist, um es auch umzusetzen.
Was kann ich tun, um meine finanzielle Lage wieder besser in den Griff zu bekommen? Haben Sie das Gefühl, dass er eine Lösung findet, um auch seinen Verpflichtungen als Vater nach zu kommen?
Ich möchte eigentlich mit unserer Beziehung abschliessen,  aber er scheint nicht zu verstehen, oder will es einfach nicht zulassen, dass zu viel verletzt  wurde. 
Bin ich auf dem richtigen Weg mit all meinen  Anstrengungen, und gibt es auch wieder einmal Ruhe in mein momentanes Leben? Möchte auch gerne jemanden finden, mit dem ich mich austauschen kann. Ich glaube, ich wäre mental auch bereit für eine neue Beziehung. Es wird aber sicher nicht einfach, vor allem mit einem Kind, doch meine Tochter ist das wichtigste in  meinem Leben. Ich glaube,  sie  würde gerne eine männliche Person in ihrer Nähe haben, so wie ich es beobachten kann.
Ich danke Ihnen für Ihre Antwort und hoffe, etwas Ruhe in mein Leben zu bringen.

Mit herzlichem Dank und lieben Grüssen

Silvia

Antwort:

Liebe Silvia

Meiner Ansicht nach ist es wichtig, dass Sie klare Verhältnisse schaffen. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie Ihren Mann nicht mehr lieben und Ihn definitiv verlassen möchten, dann wäre es von Vorteil, diesen Schritt auch rechtlich zu vollziehen und eine Scheidung anzustreben. Dazu empfiehlt es sich, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wäre ich an Ihrer Stelle, würde ich mich an eine kostenlose Rechtsberatung wenden, die Sie finanziell beraten kann.

Machen Sie Ihre Entscheidung aber von Ihrem Herzen und Ihren Gefühlen abhängig und nicht von Ihrer finanziellen Situation. Falls Sie noch unsicher sind, ob eine Trennung das einzig Richtige ist, rate ich, mit einer Paartherapeutin oder einem Paartherapeuten zu sprechen.

Mein Gefühl sagt mir, dass Ihr Mann nichts an der jetzigen Situation ändern möchte. Am liebsten möchte er wohl alles so belassen wie es ist. Deshalb wird er kaum grosse Anstrengungen unternehmen, um das Haus zu verkaufen.  Er möchte ja, dass Sie und  Ihre Tochter zurückkommen. Ihr Mann sieht meiner Ansicht nach keinen Grund für eine Trennung.

Für das Wohl aller ist es wichtig, dass Sie nun zur Ruhe kommen können, was aber leider auch bedeutet, dass es an Ihnen liegt zu handeln und die für eine Klärung nötigen Schnitte vorzunehmen.

Ich bin sicher, dass Sie auf dem richtigen Weg sind und die Liebe zu Ihrer Tochter Ihnen Kraft geben wird, alles Nötige zu veranlassen, damit Sie eines Tages frei dastehen und sich dann hoffentlich auch Ihre finanzielle Situation bessern kann.

Eine neue Beziehung wäre wohl erst erstrebenswert, wenn die Verhältnisse zwischen Ihrem Mann und Ihnen geklärt sind und Sie endgültig frei sind.

Obwohl Ihre Frage keinen direkten Bezug zum parapsychologischen Inhalt des Forum hat, habe ich sie gerne beantwortet.

Ich wünsche Ihnen alles Gute

Mit besten Grüssen

Vivian

Über Vivian

ES GIBT FÜR MICH SO VIELE WAHRHEITEN, WIE ES MENSCHEN GIBT! Mein Forum widmet sich der Parapsychologie und Spiritualität.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Archiv aus annabelle-Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.